Header 2018

Ostergrüße

Liebe KjGler*innen,
Liebe Freund*innen der KjG im Erzbistum Hamburg!

 

Das Osterfest haben wir gerade in diesem Jahr besonders nötig.
Unser Planet, die Schöpfung Gottes, scheint aus den Fugen geraten zu sein:
Krieg und Terror,
Millionen von Geflüchteten,
alte Blöcke der Macht,
neue nationale Eitelkeiten,
überall die Angst und Sorge, bloß nichts zu verlieren.

Ich erlebe an vielen Orten: Unempfindlichkeiten gegenüber dem Leid, Gleichgültigkeit
Wie sehr brauchen wir den, der den Tod überwindet, der uns annimmt mit unseren Ängsten und Nöten!  Wie sehr brauchen wir den, der alle Menschen in seinen Frieden ruft, der die trennenden Mauern zum Einsturz bringt!  Wie sehr brauchen wir österliche Gesten! Für die heute schon gelebten österlichen Gesten bin ich sehr dankbar. Sie geben mir Mut, Kraft und Hoffnung.

Öffnen wir unser Herz für den Auferstandenen  und lassen wir uns gerade in diesem Jahr österliche Hoffnung schenken.

Ich wünsche Euch und Ihnen im Namen der ganzen KjG-DL ein segensreiches und hoffnungsvolles Osterfest.

Euer / Ihr P. Engelbert Petsch,
Geistlicher Leiter der KjG im Erzbistum Hamburg

Wer ist die Katholische junge Gemeinde?

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen.
Wir geben Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum, einander zu begegnen, Spaß zu haben, sich weiter zu entwickeln und eigene Zugänge zum Glauben zu finden. In unserem Verband machen wir uns stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit, auch in Kirche und Gesellschaft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.